DIY Kartenetui aus Filz

DIY Kartenetui nähen made by Oni

Herzlich Willkommen in der neuen Kategorie: Schnelles aus der Restekiste! In dieser Kategorie zeige ich euch immer wieder zwischendurch kleinere Näh-DIYs, die ihr aus Stoffresten schnell herstellen könnt. Reste hat jeder, aber ich finde, dass sie nicht zwingend in der Tonne landen müssen. Es gibt viele wunderbare Projekte die man aus kleinen Stückchen zaubern kann. Den Anfang mache ich mit einem DIY Kartenetui aus Filz.

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni

Von einer Bastelaktion, die schon länger her ist, hatte ich noch ein bisschen Filz übrig und wusste lange nicht was ich damit anstellen soll. Jedoch, gestern auf dem Heimweg hatte ich beim Fahrrad fahren eine Idee, was ich daraus machen könnte. Im Sommer ist man öfter mit „kleinem Gepäck“ unterwegs, sei es nur kurz zum Eis essen oder mal schnell mit dem Rad an den Weinprobierstand 🙂 Ich für meinen Teil habe einen riesigen Geldbeutel, in dem einfach alles drin ist. Bei solch kurzen Ausflügen möchte ich allerdings nicht immer alles mit mir rumschleppen.

In dieses DIY Kartenetui aus Filz passen locker bis zu 5 Karten rein und durch die Abtrennung innen auch noch ein wenig Geld. Es ist sehr klein und handlich und passt somit in jede Hosentasche.

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni Material

Los geht’s mit dem kleinen DIY

Ich habe mich für ein helles Grau außen und ein knalliges Gelb innen entschieden, da ich die Kombination aus grau und gelb sehr liebe. Ebenfalls gab es einen schönen hellen gelben Druckknopf. Die Nähte habe ich grau gelassen. Ihr seid in der Farbwahl natürlich völlig frei und könnt somit eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Material:

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni Zange Ahle

Maße der Schnittteile:

  • Taschenteil: 11 x 20 cm
  • Innenteil: 5,5 x 11 cm (schneidet erst einmal 12 cm zu, den Rest kann man später sauber abschneiden)

Markierungen auf dem Taschenteil:

  • vom oberen Rand 4,5 cm an beiden Seiten nach unten
  • ebenfalls vom oberen Rand 11,5 cm an beiden Seiten nach unten
  • Rundungen für die Verschlusslasche
DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni Markierungen

Anleitung

Schneidet euch die beiden Schnitteile zu und setzt die Markierungen auf den Filz. Das sind jeweils die Knickkanten. Schneidet euch noch die Rundungen am oberen Rand zu. Als Vorlage habe ich den Deckel eines Glases genommen.

Legt nun das Innenteil in das Taschenteil und zwar genau an die unteren Markierungen. Ihr könnt gerne das Innenteil etwas länger lassen und später abscheiden, dann habt ihr seitlich einen schönen Abschluss.

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni Innenteil aufsetzen

Nun klappt ihr das Taschenteil bis zur oberen Markierung hoch. So entsteht die Form des Etuis. Steckt oder Klammert alles gut fest.

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni nähen absteppen

Jetzt steppt ihr mit einem Geradstich (2,8) einmal alles knappkantig drumherum fest. Die Verschlusslasche könnt ihr ebenfalls knappkantig absteppen, so bekommt sie ein wenig mehr Halt.

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni abgesteppt

Innen habt ihr nun zwei Fächer in denen ihr zum Beispiel Karten, Geldscheine, Visitenkarten oder Medikamente trennen könnt. Oder, ihr könnt natürlich auch eure Nähnadeln darin verstauen (natürlich noch in der jeweiligen Verpackung 🙂 ) Ein paar Möglichkeiten zeige ich euch unten, aber jetzt kommt erst mal noch der Druckknopf dran.

Markiert euch nun die Stelle an der der Druckknopf sitzen soll und bringt ihn dort mit einer passenden Zange an.

FERTIG! Ich habe für das ganze Projekt ca. 20 min gebraucht. Schneller geht es kaum, oder. Und genau das meine ich mit „Schnelles aus der Restekiste“. Ich hoffe, euch gefällt mein DIY Kartenetui aus Filz?

DIY Kartenetui aus Filz nähen made by Oni mit Geld
fertiges Etui made by Oni Kartenetui

Wenn ihr das Kartenetui nachnäht, postet es auf Instagram und tagt mich gerne! Stoffreste sind oft mehr, als das was „einfach so übrig“ bleibt.


Habt ihr Fragen oder Anregungen, dann schreibt mir gerne eine Mail oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Ich freue mich, von euch zu hören und beantworte eure Nachrichten immer so schnell ich kann.

Viele liebe Grüße und bleibt kreativ

Bis bald

Marion Name made by Oni

Schaut euch auch meine anderen Sachen bei Instagram an und folgt @made_by_oni


(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Markennennung/Verlinkung. Einige Links sind Affiliate Links, die durch ein „*“ deutlich gekennzeichnet sind. Wenn ihr über diesen Link etwas bestellt bekomme ich eine kleine Provision, für euch ändert sich am Preis absolut nichts. Alle Materialien habe ich allerdings selber gekauft und bezahlt)
Schau vorbei und folge mir:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.