Kleid aus dem Buch „I love Jersey – nähen mit 1m Stoff“

Kleid I love Jersey Swantje Wendt made by Oni nähen

Ich und Kleider? Neeee! Zumindest war das bis letztes Jahr oft meine Antwort. Zu lang, zu eng, zu feminin, zu bunt, zu figurbetont. Egal welche Kleider ich im Geschäft anprobiert habe, wenige gefielen oder passten. Also machte ich jahrelang einen großen Bogen um Kleider. Seit ich nähe ist vieles anders, denn ICH kann entscheiden welches Schnittmuster ich nehme und wie das Kleid auszusehen hat. Das Kleid was ich euch hier zeigen möchte, ist ein tolles Kleid aus dem Buch „I love Jersey – nähen mit 1m Stoff“ von Swantje Wendt (www.yes-honey.de Instagram: @yeshoneyberlin).

Lest unbedingt zu Ende, denn es gibt noch tolle News!

Kleid I love Jersey Swantje Wendt made by Oni nähen

Das Buch habe ich zum Geburtstag bekommen – und es mir auch explizit gewünscht. Ich mag einfach zu nähende Schnitte, ohne viele verschiedene Varianten und ohne Schnickschnack, aber trotzdem raffiniert und schick. Sowas macht mich sehr glücklich! Ein neues Schnittmuster auszuprobieren beinhaltet trotzdem immer das Risiko, dass man etwas näht, was einem dann nicht passt. Bei Swantjes Schnittmustern weiß ich das sie passen, denn ich habe schon das eine oder andere Teilchen von ihr genäht.

Kleid I love Jersey Swantje Wendt made by Oni nähen

Der Halsausschnitt wird mit einem Beleg genäht. Das zaubert einen sauberen Abschluss und ich finde, dass es ordentlich was her macht. So etwas hatte ich vorher noch nie gemacht. Dank der guten Beschreibung im Buch ging das aber wirklich sehr gut. Und außerdem hatte ich noch nie mit Schnittbögen gearbeitet, die man abpausen muss. Aber auch das ging, dank Tipps der Instagram Community sehr gut. Ich hab mich für Backpapier entschieden – TOP!

Kleid I love Jersey Swantje Wendt made by Oni nähen

Besonders gut gefällt mir die Teilungsnaht am Rücken. Fragt mich nicht warum, aber ich finde, das gibt dem Kleid das gewisse Etwas. Außerdem weiß ich genau wo hinten und vorne ist 🙂

Kleid 1m Jersey made by Oni Swantje Wendt

Die Saumabschlüsse sind mit der Zwillingsnadel genäht, was bei mir immer Schweißausbrüche verursacht, denn die Nadeln brechen mir leider immer mal wieder ab, kennt ihr das?! Das Kleid ist zwar etwas kurz geraten aber ich mag es genauso wie es ist.

Kleiner Funfact: ich trage unter Kleidern immer noch eine Sporthotpant, denn da ich bis vor Kurzem wenig Kleider getragen habe, bewege und vor allem bücke ich mich ganz „normal“ und merke das oft nicht…ooopsi…deshalb habe ich immer noch was drunter – sicher ist sicher! Außerdem kann ich dann hüpfen und springen wie ich will 🙂

– Big News –

Hüpfen und springen könnte ich auch heute den GANZEN TAG. Denn den Schnitt zum Kleid gibt es ab heute auch direkt bei „Yes, Honey“ (hier entlang bitte). Swantje hat ein wunderbares Talent coole Schnitte zu kreieren und ist zudem noch ein inspirierender Mensch. Sie steht mir bei allen „Wehwehchen der Nähwelt“ zur Seite, animiert und motiviert mich immer wieder, neue Dinge zu testen und dabei meine „Komfort-Täschchen-Zone“ zu verlassen. Vor Kurzem hatten wir einen tollen Shooting-Tag in Berlin und ich fühle mich mehr als geehrt, dass das Schnittmuster zu diesem Kleid – welches wirklich zu meinen Lieblingteilchen gehört – einen echt mega coolen Namen trägt. Es heißt: #oniundkleid Ich bin immer noch hin und weg – D A N K E!!!

Wenn ihr es genauso cool findet wie ich, dann klickt euch rüber zu Yes, Honey, holt euch den Schnitt #oniundkleid und legt los. Das absolut coole dabei ist:

Ihr braucht nur 1m Stoff!

Ein Kleid für jeden Anlass oder einfach auch nur, um sich darin pudelwohl zu fühlen!

Und weil ich gerade so euphorisch bin, kommt noch ein Knaller zum Schluß! Springt rüber auf Instagram. Denn anlässlich der Veröffentlichung des Schnittmusters und weil ich vor Kurzem die 1000 Follower geknackt habe, verlose ich unter meinem Post Folgendes:

  • 1x Das Buch „Alles Jersey – Nähen mit 1m Stoff“ von Swantje Wendt in dem unter anderem das Kleid drin ist
  • plus 1m schwarzen Baumwolljersey aus dem ich das Kleid genäht habe

Wahnsinn oder?

Also schnell rüber, die Verlosung ist zeitlich begrenzt. Aber schaut auch unbedingt bei „Yes, Honey“ vorbei, da gibt es nämlich noch viel viel mehr coole Schnitte 🙂


Habt ihr Fragen oder Anregungen, dann schreibt mir gerne eine Mail oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Ich freue mich, von euch zu hören und beantworte eure Nachrichten immer so schnell ich kann.

Viele liebe Grüße und bleibt kreativ

Bis bald

Marion Name made by Oni

Schaut euch auch meine anderen Sachen bei Instagram an und folgt @made_by_oni


(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Markennennung/Verlinkung. Einige Links sind Affiliate Links, die durch ein „*“ deutlich gekennzeichnet sind. Wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, für euch ändert sich am Preis absolut nichts. Alle Materialien habe ich allerdings selber gekauft und bezahlt)
Schau vorbei und folge mir:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.