Schnittmuster Etiketten

made by Oni nähen Etiketten Schnittmuster

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die über die Jahre gesammelten Schnittmuster aufzubewahren. Ich persönlich habe sie aufgerollt in einer Tonne stehen, weil ich nicht möchte, dass sie geknickt werden. Nur leider finde ich manchmal nicht das passende Schnittmuster, wenn ich loslegen will. Klar, ich kann alle abrollen und schauen, oder einen Zettel dran hängen, oder oder oder. Mir kam beim Aufräumen und Sortieren die Idee meine Schnittmuster zu beschriften und zwar so, dass ich von außen direkt sehe, um welches Schnittmuster es sich handelt, von wem es ist und in welcher Größe ich es genäht habe. Also habe ich Schnittmuster Etiketten und eine dazu passende Schnittmuster Übersicht für euch und für mich entworfen.

Es funktioniert ganz einfach. Ihr braucht lediglich die beiden Dateien, die ich euch unten kostenlos zur Verfügung stelle, leere Klorollen und ein bisschen Klebestreifen oder Klebestift. Außerdem Stoffklammern und eure Nähmaschine!

made by Oni nähen Material Etiketten

Ladet euch die Datei Schnittmuster Etiketten runter und druckt sie aus. Achtet dabei unbedingt darauf, dass ihr in den Druckereinstellungen 100% eingestellt habt. Messt bitte nach dem Drucken das Kontrollkästchen, um zu überprüfen, ob die Größe stimmt. Ihr bekommt von mir in der Datei Schnittmuster Etiketten insgesamt 8 Etiketten auf einmal. Wollt ihr mehr? Dann druckt es euch einfach nochmal aus 🙂 Jetzt schneidet euch die Etiketten aus und beschriftet sie. Sie sollten auf eine „Standard Klorolle“ passen 🙂

Die Etiketten sind folgendermaßen aufgebaut:

made by Oni Schnittmuster Etikett Beispiel Bild nähen

Oben links in den weißen Kreis könnt ihr, wenn ihr wollt, eine Nummerierung für eure Schnittmuster festlegen. Das kann praktisch sein, wenn ihr gleichzeitig noch meine Schnittmuster Übersicht nutzt. So müsst ihr „nur noch“ nach den Zahlen in der Übersicht schauen und könnt euch das passende Schnittmuster mit der passenden Zahl auf dem Etikett suchen. Mittig kann man dann nähere Infos zum Schnittmuster in die Etiketten eintragen: Von wem ist es? Wie heißt es? Welchen Stoff kann/sollte ich verwenden? In welcher Größe habe ich es genäht? War es schwer oder einfach zu nähen? Und falls notwenig kann man noch Notizen dazu eintragen, zB „Ärmel um 2 cm kürzen, dann passt alles“. Oft vergesse ich solche Infos nach dem Nähen wieder, weil ich es mir nicht aufschreibe oder denke, dass ich es mir merken kann….ist aber nicht so!

So gehts weiter…

Nachdem ihr alle Infos eingetragen habt, klebt das Schnittmuster Etikett bündig auf eine leere Klorolle. Von den Maßen her müsste es perfekt auf die Rolle passen. Befestigt das Etikett mit einem Stück Klebestreifen oder Klebestift und fertig ist es. Jetzt rollt euer Schnittmuster vorsichtig und sauber ein und schiebt es in die Klorolle. Zack habt ihr euer Schnittmuster ordentlich verstaut und einheitlich beschriftet.

made by Oni Klorolle Rolle nähen Übersicht
made by Oni Klorolle Rolle nähen Übersicht

Nun zur Schnittmuster Übersicht:

Ihr bekommt in der Datei Schnittmuster Übersicht insgesamt 4 x DIN A4 Seiten. Lediglich das Deckblatt unterscheidet sich von den anderen Seiten. Druckt euch die Datei Schnittmuster Übersicht aus. Achtet dabei unbedingt darauf, dass ihr in den Druckereinstellungen 100% eingestellt habt.

made by Oni Schnittmuster Etiketten Übersicht nähen

Seite 2 bis 4 ist jeweils nochmal das Schnittmuster Etikett in kleiner und ihr habt es insgesamt 12 x pro DIN A4 Seite. Je nachdem wieviel Seiten ihr braucht, druckt euch Seite 2-4 mehrfach aus UND vor allem druckt es beidseitig! Legt einfach die bereits bedruckten Seiten nochmal verkehrtherum, also mit dem Druck nach unten, in den Drucker. So bekommt ich eine Seite, die jeweils vorne und hinten bedruckt ist. Das ist bei jedem Druckern anders, manche machen das auch von alleine über die Einstellungen! Achtet aber unbedingt auf die 100%!

made by Oni Schnittmuster Etiketten Übersicht nähen

Nun legt alle Seite exakt aufeinander, so dass das Deckblatt die oberste Seite ergibt. Steckt alles mit den Stoffklammern gut fest, damit es nicht verrutscht und näht mit der Nähmaschine vorsichtig an der gestrichelten Linie in der Mitte entlang. Durch Papier nähen geht gut mit der Maschine. Stellt euch dafür einen großen Geradstich ein und näht auf jeden Fall langsam. Verriegelt die Nähte am Anfang und am Ende, damit die Naht nicht wieder aufgeht!

made by Oni nähen Buch
made by Oni Übersicht Details

Und zum Schluss…

Wenn ihr die Seiten nun an der mittleren Naht faltet erhaltet ihr ein kleines Buch 🙂 In das Buch könnt ihr genau die gleichen Infos eintragen wie auch auf den Schnittmuster Etiketten. Hier könnt ihr eure eigene Nummerierung für die Schnittmuster vergeben und habt somit eine tolle, überschaubare Übersicht über alle eure Schnittmuster. Auf dem Deckblatt könnt ihr euren Namen eintragen. Wenn ihr sehr viele Schnittmuster habt, könnt ihr euch auch mehrere Bücher nähen und diese dann in verschiedene Nähprojekte unterteilen. Ein Buch für T-Shirts, eins für Röcke, eins für Taschen oder Accessoire allgemein. Wie ihr wollt.

made by Oni Etiketten Übersicht

Ich habe meine Schnittmuster bereits mit diesen Etiketten beschriftet und freue mich über die bessere Übersicht und vor allem über das einheitliche Erscheinungsbild – da bin ich manchmal ein kleiner Monk!

Viel Spaß damit!! Ich hoffe, ich konnte euch in euer evtl. Schnittmuster Chaos ein bisschen Ordnung bringen!

Hier findet ihr die beiden Dateien zum Runterladen!

made by Oni Übersicht Schnittmuster

Habt ihr Fragen oder Anregungen, dann schreibt mir gerne eine Mail oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Ich freue mich, von euch zu hören und beantworte eure Nachrichten immer so schnell ich kann.

Viele liebe Grüße und bleibt kreativ

Bis bald

Marion Name made by Oni

Schaut euch auch meine anderen Sachen bei Instagram an und folgt @made_by_oni


(unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Markennennung/Verlinkung. Einige Links sind Affiliate Links, die durch ein „*“ deutlich gekennzeichnet sind. Wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, für euch ändert sich am Preis absolut nichts. Alle Materialien habe ich allerdings selber gekauft und bezahlt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.